Hier ein Hinweis zu einem Elterngesprächskreis des

Regionalvereins Bonn der Deutschen Gesellschaft für das Hochbegabte Kind:

am Mittwoch, den 11. Juli 2018 ab 20 Uhr

in der Montessorischule Bonn, Quirinstrasse 16

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dieser Gesprächskreis für Eltern, die sich mit der Frage beschäftigen, ob ihr Kind hoch begabt ist oder wie sie mit ihrem hoch begabten Kind umgehen sollen, ist eine gute Gelegenheit im informellen Kreis anderer Betroffener offen über ihre Fragen und Sorgen zu sprechen. Eltern, die schon länger mit dem Thema befasst sind, können ihre Erfahrungen weitergeben und anderen wertvolle Hinweise geben.

Kontakt: Jutta Fremerey

Tel.: 02225/70 44 80

E- Mail: j.fremerey(at)gmail.com

 

 

21.5.2018

Für das gemeinsame Gespräch der neuen Schulministerin und dem Herrn Staatssekretär mit den Vertreterinnen und Vertretern der Elternverbände hat GLGL NRW folgende Themen eingereicht - lesen Sie hier die Schwerpunkte, die wir voab bereits eingereicht haben und mit der Schulministerin und ihrem Mitarbeiterstab diskutieren wollen:







Bis zu den Sommerferien veranstaltet das „Forum Inklusion lebendig machen“ an einem Donnerstag Vormittag jeden Monat eine Fortbildung im Kontext von Inklusion.

Die Veranstaltungen richten sich an alle Interessierte, insbesondere an pädagogische Fachkräfte aus der offenen Kinder- und Jugendarbeit, OGS, Kindergärten, Schulen und anderen Einrichtungen.

Am Donnerstag, den 15. Februar startet die Reihe mit dem Thema:

„Barriere(frei) im Kopf? Achtsamkeit und Haltung in der Praxis inklusiver Freizeitangebote. Ein handlungsorientierte Spurensuche nach Stolpersteinen.“

Alle weiteren Termine und Informationen dazu finden Sie hier.




- Innovatives Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung und Studierende -

am Donnerstag, 19.10.2017 ab 16 Uhr  

Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.