Wir laden herzlich ein zu unserem nächsten Treffen für Eltern, Interessierte und Mitglieder

 

30. November 2016, 18:30 Uhr
 

im Kirchenpavillon, Kaiserplatz 1, 53111 Bonn    

Themen werden sein:  

  • Aktueller Umsetzungsstand inklusiver Bildung in Bonn 
  • Neuigkeiten zum Thema Schulbegleitung und Pool in Bonn
  • Neuigkeiten aus dem Schulamt der Stadt Bonn und dem
  • Schulministerium NRW / Elternverbandsperspektive
  • ... und Ihre Themen, die Sie mitbringen!  

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen, wenn Sie einrichten können, dabei zu sein, hier über eventbrite

oder auf diesen bekannten Wegen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0228 / 30 414 030

hier die Ankündigung auf Facebook.

Wir möchten Sie über zwei Veranstaltungen der Aktion Mensch im Rahmen des Käpt'n Book Lesefests informieren. Zum einen wird Aktion Mensch sich mit drei inklusiven Lesungen an der Eröffnungsveranstaltung des Käpt'n Book Festes am 6. November 2016 in der Bundeskunsthalle in Bonn beteiligen, dort werden im "Raum der Vielfalt" im Untergeschoss drei Lesungen inklusiv und weitgehend barrierefrei gestaltet:

Alle Lesungen werden in Gebärdensprache übersetzt und gemeinsam von Menschen mit und ohne Behinderung gestaltet. Teilweise erfolgt ebenfalls eine Übersetzung in leichte oder einfache Sprache. Außerdem wird Aktion Mensch bei allen Lesungen eine Gehörloseninduktionsanlage anbieten.

Genaue Details entnehmen Sie bitte den Seiten des Käpt'n Book Lesefestes und darüber hinaus hier.

Diese Veranstaltungen sind öffentlich und kostenfrei!



Außerdem beteiligt sich Aktion Mensch auch im Rahmen von Käpt'n Book (am 18. November) mit

drei Bunte Bande-Lesungen am Bundesweiten Vorlesetag um 9 Uhr, 11 Uhr und 16 Uhr in der Zentralbibliothek im Haus der Bildung in Bonn. 

Weitere Informationen dazu hier

Auch diese Lesungen sind kostenfrei, allerdings wird hier darum gebeten, sich in der Zentralbibliothek anzumelden unter Tel: 0228 · 77 54 04 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

 

 

 

 




Wir führen unser inklusives Freizeit - Angelprojekt fort, und zwar unter Federführung der Angler, die in der ersten Runde unseres Angelprojektes den Angelschein erworben haben, diesmal am

Wochenende 8. und 9.10.2016, jeweils von 9 bis 17 Uhr

in der Angelanlage "Teichwirtschaft und Fischzucht Witterschlick"

Unter Anleitung erfahrener Anglerinnen und Angler lernen die Mädchen und Jungen, was man fürs Angeln alles braucht und wie man erfolgreich und Art gerecht einen Fisch aus dem Wasser holt.

Daneben gibt es immer auch Gelegenheit, sich z.T. mit anderen Eltern über die aktuellen Themen rund um inklusive Bildung für unsere Kinder mit Behinderungen in Bonn und darüber hinaus auszutauschen.

Interessierte Kinder, Jugendliche und ihre Eltern können sich bei Sharon Gerkum näher informieren und anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0177 / 3203010.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder mit und ohne Handicap!

 

 Weitere Infos, bzw. einen Erlebnisbericht zu einem dieser Angeltage finden Sie hier, bzw. auf Facebook.




kombabb

kompetenzzentrum nrw

Angesprochen werden nicht nur SchülerInnen im Rollstuhl, mit einer Seh- oder Hörbehinderung, sondern auch junge

Angesprochen werden nicht nur SchülerInnen im Rollstuhl, mit einer Seh- oder Hörbehinderung, sondern auch junge Menschen, die eine nicht-sichtbare Behinderung und / oder chronische Erkrankung haben, z.B. Diabetes, Epilepsie, Asperger-Syndrom oder eine psychische Erkrankung. Themen sind u.a.: Studienwahl, Nachteilsausgleiche bei der Zulassung und während des Studiums, Unterstützungsmöglichkeiten, Finanzierung und „Outing“ der Behinderung und / oder chronischen Erkrankung. Außerdem wird Raum für persönliche Fragen geboten.

Wo: Integrierte Gesamtschule Bonn-Beuel, Siegburger Str. 321, 53 229 Bonn

Wann: Donnerstag, 03. November 2016, 19 Uhr Anmeldungen bitte unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0228 – 947 445 12 hier die weiteren Infos:

 




Thema der diesjährigen Veranstaltung ist „Inklusiver Sozialraum“.

Hier finden Sie die Einladung mit allen Informationen rund um die Veranstaltung. Es gibt auch eine Version in Leichter Sprache.

Anmeldeschluss ist der 7.10.2016

 

Anm.d.Red.: Nicht dass wir nicht aus den vergangenen Veranstaltungen bereits wüssten, dass inklusive Bildung hier KEIN THEMA ist, weil Bildung eben Ländersache ist - und es immer noch das Kooperationsverbot gibt. Nichtsdestotrotz: auch hier sich immer wieder zu Wort bringen und das Un-Thema zum Thema machen, ist echt wichtig, denn auch ein inklusiver Sozialraum kann nicht entstehen, ohne dass unsere Kinder inklusiv aufwachsen!